Gemeinsam für Wallenhorst das Beste erreichen!
Mit frischem Wind - Die CDW/W!

Über uns

Wer wir sind!

Die CDW/W ist eine Wählergruppe, die als Verein organisiert ist.

Hier stellen wir den Vorstand des Vereins und unsere Abgeordneten im Rat und im Kreistag vor.

Wenn Sie auf das "i" klicken, erhalten Sie weitere Informationen zu den Personen

Mark Brockmeyer
Michael Lührmann
Carsten Kühl
Dirk Hagen
Yannick Böwer
Manfred Gretzmann
Gerd Unterberg
Marlene Posnin
André Schwegmann

Sie haben Fragen oder Anregungen an uns? Klicken Sie auf unsere Namen und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Wofür wir stehen!

Wir wollen Verantwortung tragen!

"Die Freiheit ist kein Geschenk, von dem man billig leben kann, sondern Chance und Verantwortung." (Richard von Weizsäcker)

Wir haben die CDW/W als neue unabhängige Gruppe gegründet. Dies gab uns die Freiheit, ausschließlich sachorientiert zu entscheiden ohne parteipolitische Zwänge. Diese Freiheit bedeutet für uns Verantwortung. Wir wollen so entscheiden, wie wir es für Wallenhorst für das Beste halten. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir mit dem Rückenwind eine komfortablen Mehrheit oder als Minderheit abstimmen, die Sache soll im Vordergrund stehen!

Unsere Freiheit als CDW/W bietet uns Chancen. Wir können die Dinge vorantreiben die uns am Herzen liegen. Unser Antrag, den täglichen Schulbesuch mit einem Mittagessen abschließen zu können, ist hierfür ein Beispiel. In der Sache geht es uns darum, für die Wallenhorster Familien ein möglichst vielfältiges und passgenaues Betreuungsangebot zu schaffen. Ein solches Anliegen lässt sich nie konfliktfrei umsetzen. Die Interessen der Eltern sind andere, als die der Schule. Wichtig ist uns die Art des Umgangs miteinander. Wir wollen nicht über öffentliche Anträge politisch punkten. Lieber führen wir langwierige und hartnäckige Gespräche und versuchen, alle Beteiligten mitzunehmen. Wenn es dem Erfolg der Sache dient, setzen wir dafür auch die öffentliche Behandlung eines Antrags in die Zeit. Für uns gilt: Lieber eine gute und langfristige, als eine (vor)schnelle und öffentlichkeitswirksame Lösung!

Wir wollen in diesem Sinne weiter unsere Chancen nutzen und hartnäckig für unsere Ziele arbeiten! Die Verantwortung, die uns aus unserer Freiheit als CDW/W erwächst, endet nicht mit dieser Ratsperiode. Deshalb wollen wir weiter Verantwortung übernehmen. Wir stellen uns als Gruppe dem Votum der Wallenhorster Wählerinnen und Wähler und treten bei der Gemeinderatswahl 2016 wieder an!

 Ihre CDW/W