CDW Wallenhorst – Gemeinsam das Beste für Wallenhorst erreichen!

Unsere Kandidaten 2021: Listenplatz 6 – Helge Nestler

Zur Person

Beruf:

  • Diplom – Verwaltungswirt ( FH ), Kriminalhauptkommissar, Arbeitsgruppenleiter Rechts- / Linksextremismus beim Staatsschutz der Polizei

Familienstand:

  • verheiratet, 3 Söhne

Adresse:

  • Pyer Kirchweg 72b, 49134 Wallenhorst

Kontakt:

  • helge.nestler@cdw-wallenhorst.de

Engagements:

  • Mitglied im Rat der Gemeinde Wallenhorst
  • Mitglied des TSV Wallenhorst
  • Mitglied im Förderverein FAND e. V. der Ev.. – luth. Andreasgemeinde Wallenhorst

Warum machst Du Kommunalpolitik? Und seit wann?

Politik interessiert mich seit meiner Schulzeit auf dem Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Osnabrück. Während mich jedoch auf Landes- und Bundesebene die Angst der Entscheidungsträger vor der Kritik der Opposition und Presse politikmüde werden ließ, wuchs mein Interesse an der Kommunalpolitik.

Ich wohne seit 1974 in Wallenhorst und habe diverse politische Entscheidungen erlebt. Häufig waren diese nicht nachvollziehbar. Um kommunales politisches Handeln nachvollziehen zu können und um nicht immer nur zu meckern, sondern etwas zu bewegen, habe ich mich dazu entschlossen, bei der Kommunalwahl 2016 für die Wallenhorster Wählergemeinschaft zu kandidieren.

Im Oktober 2020 erfolgte dann die Fusion mit der UWG und CDW, da drei Wählergemeinschaften mit politisch fast identischen Zielen keinen Sinn machen und wir seit der Fusion die stärkste Fraktion im Rat sind. Somit können wir frei von Parteidünkel und Strippenziehern im Hintergrund sachorientierte Entscheidungen für Wallenhorst umsetzen.

Was begeistert Dich/ist Deine Leidenschaft?

Ich genieße es, mit stichhaltigen und sachlichen Argumenten Unentschlossene oder Personen anderer Meinung zu überzeugen.

Was treibt Dich an/ motiviert Dich?

Mich motiviert, im Team Lösungen problemorientiert und pragmatisch anzugehen. Hier zählt für mich allerdings auch die Devise: Nicht immer nur reden, auch mal etwas (aus)sagen.

Was ist Dein Ausgleich in der Freizeit?

Ich bin begeisterter Segler. Nach Törns im Ionischen Meer, Elba, Korsika, Mallorca und der Ostsee im Bereich der Lübecker Bucht, liegt unsere Bavaria 34 nun im Ijsselmeer in Holland. Dort segeln wir zu den gemütlichen Orten am Ijsselmeer und den westlichen Nordseeinseln. In Planung sind auch Törns nach England.

Wie definierst du für dich:

Christlich?

Demokratisch?

Wallenhorst?

Wählergruppe?

Christlich bedeutet für mich die Einhaltung von Werten und Normen sowie die Priorisierung des familiären Zusammenlebens. Außerdem gehört dazu, Hilfesuchende zu unterstützen.

Demokratisch beinhaltet, Lösungen als Mehrheit zu erarbeiten. Bin ich anderer Meinung, versuche ich, mein Team argumentativ zu überzeugen. Gelingt mir das nicht, füge ich mich der Mehrheitsmeinung.

Wallenhorst ist meine Heimat. Hier habe ich meine Familie, mein Haus meine Freunde. Hier fühle ich mich wohl und ich möchte Wallenhorst auch für andere liebens- und lohnenswert gestalten.

Politische Arbeit auf kommunaler Ebene ist meiner Meinung nach nur in einer Wählergruppe sinnvoll. Sachgerechte, am Thema orientierte Entscheidungen gelingen nur in einer Wählergruppe, da keine Vorgaben von Hintermännern oder Parteiparadigmen sinnvolle, themenorientierte Lösungen behindern.