Endlich wird „Tempo 30“ an der „Erich-Kästner-Schule“ in Hollage eingeführt!

Am Anfang stand eine Elterninitiative, die sich zu Recht über die Verkehrsgeschwindigkeit (L109 Tempo50) an der Erich-Kästner-Schule Sorgen gemacht hat. Der Bundesrat hat am 10.03.2017 den Weg für eine Verwaltungsvorschrift der Bundesregierung (BR-Drs. 85/17) frei gemacht, die unter anderem ein Tempolimit von 30 Kilometer pro Stunde vor sozialen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und Seniorenheimen […]

Standpunkt der CDW zum Thema: Bürger-Radweg an der L109 in Hollage!

An eine Landesstraße gehört ein Radweg. Für Landesstraßen ist das Land zuständig – auch für Radwege. Am 25.3.2021 hat der Rat der Gemeinde Wallenhorst den Beschluss gefasst, den zweiten Abschnitt des Bürgerradweges in Hollage (zwischen Hermannstraße und Dörnter Weg) als Bürgerradweg zu planen und bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr zu beantragen. Als […]

Die CDW/W freut sich über den neugestalteten Kreisel Große Straße/Niedersachsenstraße!

Jahrelang und nachdrücklich haben die Mitglieder der CDW/W-Fraktion eingefordert, dass der Kreisel am Eingang des Ortskerns von Wallenhorst endlich ein ansprechendes Gesicht erhält. Was sich über Wochen andeutete, hat nun Gestalt angenommen. Mit bunten Blumen, steinernen und bepflanzten Trögen und einer großen Feuertonne mit der Aufschrift WALLENHORST und dem Wappen der Gemeinde werden die Bürger*innen […]

Geschwindigkeit auf der L109 auf 70 reduziert!

Seit dem der Streckenabschnitt Ortsumgehung Belm L 87 an die vorhandene A 33 am 7. August 2019 in Betrieb genommen wurde, hat sich das Verkehrsaufkommen auf der L 109 im Bereich Rulle drastisch erhöht und somit auch die Lärmbelastung. Lärm ist Schall, der das Wohlbefinden, die Leistungsfähigkeit oder die Gesundheit der Menschen beeinträchtigt. Zu den […]

CDW/W gegen den Lückenschluss der A33 Nord

Die öffentliche Auslegung der Pläne für den Lückenschluss ist beendet. Aktuell besteht die Möglichkeit bis zum 3. Februar 2021 Einwendungen vorzubringen. Zu diesem Zweck hat die Gemeindeverwaltung Wallenhorst gemeinsam mit der Gemeinde Belm eine Stellungnahme vorbereitet. Die CDW/W schließt sich einmütig der umfangreichen und detaillierten Stellungnahme der Gemeindeverwaltung Wallenhorst an, um dem Lückenschluss der A33 […]

Freie Fahrt zum Schwimmbad dank CDW/W-Antrag

Freifahrtenregelung löst Schwimmbadbus ab! Jeden Mittwoch konnten die Wallenhorster bislang im Winterhalbjahr kostenlos mit dem Schwimmbadbus nach Bramsche zum Hasebad fahren – Sie wollten es nur nicht mehr! Die Fahrgastzahlen waren zuletzt stark gesunken. Lediglich drei Fahrgäste saßen zuletzt noch pro Fahrt im Bus.  Zwei Busse mit demselben Ziel und knapp 70 € pro Fahrgast […]

Wallenhorst behält stündliche Busverbindung nach Bramsche

Hartnäckigkeit der CDW zählt sich in ÖPNV-Diskussion aus! In der Diskussion zum neuen ÖPNV-Konzept haben die Abgeordneten der CDW immer sachlich gefordert, dass es ohne eine regelmäßige Verbindung nach Bramsche eine Einigung nicht geben würde. Auch Anrufbusse haben wir stets abgelehnt. Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück-Wallenhorst (VOS Wallenhorst) hat selbst bemerkt, dass mit dem Wegfall der Verbindung […]

Ausschuss beschließt Errichtung eines Kreisverkehrs für die Kreuzung Pingelstrang/Pyer Kirchweg/Nasse Heide

Bereits vor ca. 2 Jahren hat eine Bürgerinitiative auf die Gefahr, die sich aus der bis dahin beschlossenen Verkehrsführung an diesem Kreuzungsbereich ergeben würde, aufmerksam gemacht. Seinerzeit bekräftigten 120 interessierte und betroffene Anwohner mit ihrer Teilnahme an der Kundgebung die Bedeutung einer drohenden Fehlentwicklung.  Am 8.12.2016 hat der Ausschuss  für Bauen, Planen, Straßen und Verkehr endgültig den […]

Baugebiet „Witthügel“

In der Sitzung vom 09.06.2016 für nachhaltige Gemeindeentwicklung wurde dem Bebauungsplanentwurf des Bebauungsplanes Nr. 268 „Witthügel“ zugestimmt. Hier sollen in den nächsten Jahren bis zu 5ha einer Wohnbebauung und einer neuen Verkehrsführung im Bereich Am Pingelstrang / Pyer Kirchweg / Nasse Heide / Stüvestraße zugeführt werden. Wie geht es jetzt weiter? Im Rahmen der öffentlichen Auslegung werden die […]